Grundschule besucht Feuerwehr

Gotteszell. Wie jedes Jahr stattete auch in diesem die dritte Klasse der Grundschule Gotteszell der Freiwilligen Feuerwehr einen Besuch ab. Erster Vorstand Florian Schmid, Ehrenvorstand Reinhold Kerschl und der langjährige Jugendwart August Schmid erklärten den jungen Zuhörern zuerst die Fahrzeuge bzw. deren Inhalt. Schwer begeistert von den Gerätschaften begaben sie sich zur nächsten Station, an der der stellvertretende Kommandant Stefan Kerschl die Feuerwehr in einer kleinen Präsentation vorstellte und den Drittklässlern erklärte, wie man sich im Notfall verhalten soll.

Er verband dies mit einer kleinen Brandschutzunterweisung – zeigte dabei auch auf, in welcher Montur ein Atemschutzträger (Christoph Hofmeister) einen Brand bekämpft. Damit niemand mit leerem Magen nach Hause gehen musste, gab es für alle zur Stärkung noch eine Wurstsemmell ehe die Feuerwehrler die Jungs und Mädels mit den Feuerwehrfahrzeugen zurück zur Grundschule beförderten.

 

 

Im Bild die Drittklässler mit Lehrerin Julia Bergbauer (3.v.r.) inmitten der Gotteszeller Feuerwehrler (v.li. Stefan Kerschl, August Schmid, Christoph Hofmeister und Reinhold Kerschl). [Foto: Schmid]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Gotteszell
Impressum / Datenschutzerklärung