Vereinsausflug

Auf den Berg, durch die Klamm und über den See

Vereinsausflug der Freiwilligen Feuerwehr Gotteszell

 

Gotteszell. Der zweitägige Vereinsausflug der Freiwilligen Feuerwehr Gotteszell führte in diesem Jahr nach Wildschönau in Österreich. Die Anreise zum Quartier „Auffacherhof“ erfolgte mit dem Bus der Firma Seitz, gesteuert vom hervorragenden Fahrer Matthias Wagner.

Nach einer kurzen Pause ging es mit der Gondel auf den auf ca. 1900 m liegenden Schatzberg. Der Gipfel konnte im Anschluss zu Fuß erklommen werden, ehe man sich auf einer Almhütte wieder stärkte. Der Rückweg konnte sowohl mit der Gondel als auch zu Fuß zurückgelegt werden. Den Samstagabend lies man nach dem Abendessen noch gemütlich ausklingen.

 

Der Sonntag startete nach dem Frühstück mit einer kleinen aber beeindruckenden Wanderung durch die Kundler-Klamm. In Anschluss daran fuhr man mit dem Bus weiter in Richtung Achensee. Dort angekommen hatte man die Möglichkeit, die sogenannte Gaisalm mit dem Schiff oder durch eine kleine Abenteuerwanderung am See zu erreichen. Frisch gestärkt fuhr man gemeinsam mit dem Schiff zurück zum Bus, wo man sich im Anschluss auf den Heimweg machte.

Etwas verspätet erreichte man dann die letzte Station, einen wunderschönen Biergarten in Moosthenning, wo man sich letztmalig stärken konnte ehe man in Gotteszell ankam.

Abschließend kann man sagen, dass ein Wochenende mit Sonne und sommerlichen Temperaturen erwischt wurde. Somit hat auch das Wetter einen Beitrag zu einem rundum gelungenen Ausflug geleistet.  rst

Im Bild die Teilnehmer der Freiwilligen Feuerwehr um den ersten Vorstand und Organisator Florian Schmid (rechts). Foto: Schmid
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Gotteszell
Impressum / Datenschutzerklärung