Vereinsausflug ins Zillertal

Der diesjährige Feuerwehrausflug ging von 02.09.2016 bis 04.09.2016 nach Ried ins Zillertal. Am Freitag den 02.09.2016 startete der vollbesetzte Reisebus beim Feuerwehrhaus in Gotteszell. Reiseleiter Fritz Kieckbusch konnte unter den Mitfahrern auch den ersten Bürgermeister Georg Fleischmann, den dritten Bürgermeister und zweiten Feuerwehrvorstand Josef Hinkofer sowie die Gemeinderäte Reinhard Straßer und Sepp Saller begrüßen. Bei strahlend blauem Himmel ging die Reise über München bis Vaterstetten, wo dann auch halt zur ersten Pause gemacht wurde. Zur Pause gab es Kaffee, Muffins, Brezen und Handwurst. Gestärkt ging es weiter zum Tegernsee wo man wieder einen kurzen Halt machte. Anschließend fuhr man zum Achensee und dann zur Gramaialm wo man dann auch das Mittagessen einnahm. Von der Gramaialm aus starteten die meisten dann auch Ihre erste Wanderung nach Pertisau wo dann auch der Reisebus mit Fahrer Heiner von der Fa. Wenzl wartete. Anschließend fuhr man weiter zum Hotel Platzlhof nach Ried wo man dann die Zimmer bezogen hat. Nach dem Abendessen spielten Florian Schmid und Stefan Seitz mit der Steirischen und Gitarre noch bis tief in die Nacht hinein und es saß die ganze Reisegruppe beisammen.
Am Samstag startete der Tag nach dem Frühstück gegen 9:00 Uhr. Zum einen setzte sich eine Wandergruppe um Wanderführer Franz Batzer in Bewegung und erklomm umliegende Berge und deren Hütten. Die zweite Gruppe startete mit dem Bus eine Rundreise über den Gerlospass bis zu den Krimmler Wasserfällen, die die höchsten in Europa sind. Anschließend ging es über Mittersill weiter nach Kitzbühel zur Stadtbesichtigung. Nach dem Aufenthalt in der Stadt ging es über Going vorbei am Wilden Kaiser zurück ins Hotel. Nach einem tollen Abendessen lies man den Abend wieder sehr gemütlich ausklingen.
Auch den dritten Tag begann man wieder mit strahlendem Sonnenschein. Nach dem Frühstück gegen 9:30 Uhr verabschiedete man sich vom Hotel. Die Hotelchefin war hierzu persönlich anwesend. Busfahrer Heiner brachte die Reisegruppe über Kufstein und Rosenheim zum Chiemsee. Hier waren dann in Prien insgesamt 3,5 Stunden Aufenthalt. Diese Zeit nutze die Gruppe um mit dem Schiff zum Herrenchiemsee zu fahren. Die letzte Etappe startete um 16:00 Uhr über Seebruck und Trostberg nach Garching wo man im Gasthaus ,,Wirtssepperl´´ noch einmal einkehrte. Kurz vor der Heimat bedankte sich Bürgermeister Georg Fleischmann bei allen Mitfahrern, beim Reiseleiter Fritz Kieckbusch und Sepp Saller der die Verpflegung im Bus organisierte. Zweiter Vorstand Josef Hinkofer sprach ebenfalls seinen Dank an alle aus. Das letzte Wort hatte Reiseleiter Fritz Kickbusch. Auch er bedankte sich mit einem Lächeln bei der Reisegruppe für das tolle Wochenende und bei Busfahrer Heiner für die harmonische und ruhige Reise.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Gotteszell
Impressum / Datenschutzerklärung