Heute früh gegen 03.45 Uhr wurden wir von der Leitstelle alarmiert. Grund war die Droßlach. Angestaute Äste und Zweige verstopften das Gitter vor der Kanalisation. Ein Ablauf vor einem nahegelegenen Haus konnte die Wassermassen nicht mehr aufnehmen, die sich zum Teil schon bis ins Haus zurückstauten. Wir übernahmen das Freimachen des Gitters und das Abpumpen vor und in dem Haus.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Gotteszell
Impressum / Datenschutzerklärung